Johann von Goisern Brillen

30-jähriges Jubiläum POMBERGER - Jubiläumsbroschüre 2014

Offizielle Website von Johann von Goisern. Johann von Goisern Brillengalerie. Die einzigartige Brillensammlung Johann von Goisern aus Österreich. Mit großem Erfolg führen Vater und Sohn Pomberger in Bad Goisern eine der wenigen noch existierenden Brillenproduktionen in Österreich. "Der Kunde trägt die Natur auf der Nase", sagt Jürgen Pomberger zu dem hautfreundlichen Kunststoff, aus dem jede "Johann von Goisern"-Brille besteht.

30-jähriges Jubiläum der Firma im Jahr 2014

Die meisten unserer Gäste wissen nicht einmal, wo genau das ist. In Anbetracht der "Hipness" unserer Brille wird sie oft gar als Trendviertel in ganz Europa angesehen. Wer es nicht kennt - er befindet sich an einem Bergsee im Zentrum Österreichs.

Vor der Gründung des Unternehmens vor drei Dekaden ging eine langjährige Entwicklungsarbeit in allen Belangen der Brillenproduktion vor sich. Johann Promberger, gelernter Maschinenbauingenieur, entscheidet sich 1984, sein eigenes Ding zu machen. Beginn der Produktion von Brillen, die den Anforderungen des Freihandels und der Optiker nachkommen. Sein ältester Sohn, Herr Dr. med. Hans Petersen, brachte 1992 neuen Schwung in die Mühle - sein Credo: "Wir wollen es schaffen, neue Maßstäbe zu setzen.

Die Untermarke ist für mehr Verschwendung johann von goisern geschaffen. 1997 übernahm er den väterlichen Firmensitz, der inzwischen auf 22 Beschäftigte angewachsen war. Mit 28 Jahren nimmt die dritte Jürgen Pomberger-Generation 2009 eine führende Position bei der Firma ein. Inzwischen geniesst die johann von goisern-Marke in ganz Europa einen guten Ruf und hat sich nicht zuletzt dank des visionären Engagements von Herrn Dr. Jörg einen festen Platz im hart umkämpften Markt für Brillen erobert.

Die Firma versteht sich als zukunftorientiertes und ihrer Zeit gerne einen Tick weiter. An einer Stelle ist die Produktion von Gläsern in Goisern jedoch recht altbacken geblieben: Es ist für uns heute wie damals die natürlichste Sache der Erde, in Oesterreich zu fertigen - und für viele Menschen ist das heute nicht mehr ganz selbstverstaendlich.

Gelegentlich aber folgt man schlicht einem Empfinden, denn nach dreißig Jahren wissen wir, dass sich das auf Dauer am meisten auszahlen wird. Die große Vielfalt der Modelle, ihre Formen, Farben und die Anwendung ausgewählter Werkstoffe sind zum Wahrzeichen von J. Goisern geworden. Mit einem starken Gespann führt die Firma nun in über 30 Ländern aus.

Seit dreißig Jahren ist die Firma Goisern umgezogen und hat sich stark umgestaltet. Bestimmte Sachen wollen so bleiben, wie sie sind - als Familienunternehmen im kleinen Goisern selbst. Heute sind wir 30 In unserem großen Mitarbeiterteam produzieren unsere Mitarbeitenden Brillen in mehr als 90 Arbeitsgängen. Jede Etappe ist ein unverzichtbarer Teil der Reise, die eine Schutzbrille machen muss, bevor sie in die große Weite der Erde eintritt.

Jeder in unserem Hause hat den Qualitätsstandard von der Firma Goisern in den eigenen Reihen. Wir freuen uns, dass jede Brillenfassung, die das Gebäude verlassen hat, durch die gleiche Hand geht und die gleiche Qualität hat.

Mehr zum Thema