Nachtmann Bleikristall 24

Bleikristall

Die Sternschale / Teller aus Bleikristall der Marke Nachtmann ist in sehr gutem Zustand, sie zeigt beides nicht. Bleikristall-Dose mit Deckel quadratisch. Wir haben jetzt 45 Kleinanzeigen von 15 Seiten für Nachtmann Bleikristall 24, unter Familie, Haus & Garten. Die Marsala Brille von Nachtmann mit Diamantschliff. Blei-Kristall Wein Roman und Likör oder Marsala Gläser von Nachtmann mit Diamantschliff.

Bleikristallglas

Als Bleikristall bezeichnet man das glatte oder geschliffene Blei. Der Begriff "Bleikristall" ist trügerisch, denn er ist kein kristalliner, sondern ein glasartiger, d.h. amorpher Festkörper. Auch Bleikristall steht für qualitativ hochstehende Objekte aus Blei, insbesondere für Weingläser und Champagner, für Carafes, Kerzenständer, Schüsseln, Konservendosen, Vasen und Kuchenteller.

Darüber hinaus werden auch Juwelen und Ornamente wie z. B. Büste, Miniaturmodell, Kristallbehänge von Lüstern etc. aus Bleikristall gefertigt. Es gibt zwei Möglichkeiten, gefärbte Bleikristalle herzustellen. Das kostengünstigere Verfahren ist die Lackierung des Glases mit Sonderfarben, die durch einen nachfolgenden Brennprozess permanent mit dem Altglas verklebt werden. Qualitativ hochstehende Bleikristallglasscheiben werden in der so genannten Overlay-Technik gefertigt.

Bei der Herstellung wird das Klarglas mit Flüssigglas einer anderen Farbe beschichtet und geformt. Solche Brillen sind oft handgefertigt und daher aufwendig. Der Bleikristall kommt traditionsgemäß aus dem Bereich des Böhmerwaldes, also aus dem Grenzraum zwischen Oberbayern und der Tschechischen Republik. Sie wurde im Jizera-Gebirge erfunden, wo sie noch heute zuhause ist.

Die Schwerpunkte der Bleikristall-Produktion liegen auf deutschem Boden im Bayrischen und Oberpfälzischen Walde. Bleikristall wird in der Bundesrepublik durch maschinelles Pressen oder Einblasen des Glases in Gussformen hergestellt. Bei glatten Gläsern ohne Schleifen wird auch das wirtschaftlichere und umweltschonendere Feuerpolieren eingesetzt, bei dem die Scheiben durch gleichmäßige Erwärmung der Fläche geschliffen werden.

Bleikristallglas - was ist der Nutzen Ihres Bleikristalls?

In den Vitrinen steht oft ein verhältnismäßig alter, kostbarer Bleikristall, ohne den Schatz zu kennen. Sie haben oft Bleikristallobjekte von einer Grossmutter vererbt und haben lange darüber nachgedacht, diese Gläser leicht zu verwerten. Aber das könnte ein großer Irrtum sein, denn die Bleikristallglasscheiben, Teller oder Carafes können einen großen Stellenwert haben.

Auf diese Weise können Sie aber wenigstens erkennen, ob das verwendete Material einen hohen Qualitätsstandard aufweist. Wenn zum Beispiel eine Schweißnaht im Fenster ist, dann ist es ein Maschinenglas, und das wird sicher nicht besonders veraltet und nicht gerade ehrenwert sein. Also sehen Sie mit einer Vergrößerungslupe unter das Spiegel.

Manche Brillen aus den vergangenen 50 Jahren haben auch kleine Papierschilder an den Füßen, zum Beispiel "24% Bleikristall". Dies ist bereits ein Zeichen für ein Qualitätsglas. Eine gute Antiquität Händler kann Ihnen einen angemessenen Preis für Ihre Bleikristall. Allerdings sollten Sie keine großen Erwartungen an einen plötzlich eintretenden Wohlstand haben, da die aus Bleikristall hergestellten Erzeugnisse nur von wenigen Liebhabern hoch gelobt werden und derzeit nicht besonders "in" sind.

Sie sollten das Gläschen lieber eine Zeit lang behalten und auf gute Laune blicken.

Mehr zum Thema