Ray Ban Sonnenbrille auf Rechnung

terms of use

Hier können Sie die vollständigen Bedingungen für den Klarna Mietkauf herunterladen. Ist, während Plastikgläser unsere beiden nicht beflecken und zu einem Strahlenverbot führen. Weitere Informationen zum Rechnungskauf finden Sie unter PayPorts AGB´s Dick, aber coolness hat geeignete photochromatische, Sonnenbrille passen gespiegelt belüfteten Schwimmbad. Standardbürsten von Philips Sonicare ProResults.

terms of use

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden ausschließlich Anwendung auf alle Bestellungen und Dienstleistungen an Endverbraucher (§ 13 BGB). Teillieferungen sind ein Vertragsangebot im Sinn von 145 GBGB. Diese separate Auftragsbestätigung erhält der Besteller per E-Mail. Mit der Entgegennahme der Waren durch den Besteller kommt auch der Verkaufsvertrag zu Stande.

Die Nichtverfügbarkeit der von uns gelieferten Artikel wird dem Besteller unverzüglich mitgeteilt. Bereits geleistete Anzahlungen werden unverzüglich zurückerstattet. 3 Preis und Zahlungskonditionen (1) Für die Auslieferung gilt der Preis zum Bestellzeitpunkt der Waren in der vom Besteller gewählten Währung. Er trägt jedoch die Umsatzsteuer und sonstige Zölle des Landes, in das die Waren eingeführt werden.

Der Betrag der vom Besteller zu tragenden Transportkosten ist in der separaten Liste der Transportkosten aufgeführt. Bei Zahlungsverzug sind wir befugt, alle unsere Leistungen an den Besteller, auch aus anderen Aufträgen, zu versagen. Für hieraus resultierende Schäden übernehmen wir keine Haftung. Zusätzlich ist ein Einkauf über die Rechnung / Rate über PaymentPort möglich (siehe Pkt. 5).

Wenn Sie auf Rechnung einkaufen, müssen Sie nie Ihre Kontoangaben eingeben und zahlen erst, wenn Sie die Produkte haben. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 21 Tagen nach Rechnungsstellung fällig. Weitere Infos zum Thema Rechnungsstellung entnehmen Sie bitte den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von PaymentPort. Auf dieser Seite sind Widerrufsbelehrung und Europäische Norm für Konsumentenkredite zu sehen. Mit der Bezahlung auf Rechnung erklÀren Sie sich damit einverstanden, dass die Firma PayPort als Teil der Firma Sammler Kredit AB Ihre persönlichen Daten an die DELTA-Vista-GmbH, Friedrich Landlandstraße 74, 80939 MÃŒnchen zwecks IdentitÀts- und BonitÀtsprÃŒfung ÃŒbermittelt und Ihre Daten und ggf. das BonitÀtsinformationsverhalten bekannt gibt.

Ist die Bonität nicht gewährleistet, kann die Zahlungsmethode von der Firma payport abgelehnt werden. 4 Aufrechnungsrechte stehen dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgesetzt oder von uns anerkannt sind. Zurückbehaltungsrechte kann der Besteller nur wegen Gegenansprüchen aus demselben Rechtsverhältnis geltend machen.

5 Anlieferung und Versendung (1) Die Anlieferung findet erst nach Eingang der Zahlung statt. Lieferverzögerungen werden dem Besteller unverzüglich per E-Mail bekannt gegeben. Sollte der gewünschte Gegenstand nicht mehr verfügbar sein, werden bereits bezahlte Vorkassebeträge unverzüglich zurückerstattet. Ihre Vertragserklärung können Sie Ihre Vertragserklärung ohne Angaben von Gründen in Textform oder - wenn Ihnen die Sache vor Ablauf der Frist überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Im Übrigen können Sie Ihre Vertragserklärung jederzeit ohne Angaben von Gründen in Textform oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. 3.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Die Widerrufsfrist läuft nach Empfang dieser Widerrufsbelehrung in Textform, jedoch nicht vor Empfang der Sache beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung ähnlicher Waren nicht vor Eintreffen der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß 246 2 in Zusammenhang mit 1Abschnitt. Liegt die Ursache der Beeinträchtigung der Ware ausschließlich in deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre -, so können Sie die Kosten der Rücksendung tragen.

Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstehende Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten, es sei denn, dass Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch genommen haben und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Im Übrigen gilt dies nicht, wenn Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch genommen haben. Die Rücksendekosten haben Sie zu übernehmen, wenn die gelieferten Waren der bestellten entsprechen und wenn der Kaufpreis der zurückzusendenden Waren einen Betrag von 40 EUR nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Kaufpreis der Waren zum Zeitpunkt des Widerrufes noch nicht die Gegenleistung bzw. eine vertraglich festgelegte Anzahlung geleistet haben.

Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenlos. Ihre Widerrufsfrist läuft für Sie mit der Übersendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang, ab. Bei Inanspruchnahme des Widerrufsrechts trägt der Besteller die regelmäßigen Rücksendekosten,

sofern die gelieferten Waren der Bestellware entsprechen und der Kaufpreis der zurückzusendenden Sache 40 EUR nicht übersteigt oder wenn sie bei einem höheren Kaufpreis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufes noch nicht die Gegenleistung bzw. eine vereinbarte Anzahlung geleistet hat. Anderenfalls ist die Rücksendung für den Besteller kostenlos.

Auch die unentgeltliche Bearbeitung der Rücksendung Ã?bernehmen wir fÃ?r den Besteller, wenn er uns vorab informiert, dass er die RÃ?cksendung wÃ?nscht, auch wenn der Wert der Waren unter 40,00 â'¬ liegt. 9 Gewährleistung / Disclaimer (1) Wir gewährleisten, dass die gelieferte Sache nach dem derzeitigen Kenntnisstand keine Sachmängel aufweist, d.h. dass sie für den bestimmungsgemäßen Gebrauch oder für den normalen Gebrauch geeignet ist und eine für gleichartige Gegenstände übliche Beschaffenheit hat.

Die Gewährleistungsfrist beträgt zwei Jahre. Der Gewährleistungszeitraum läuft ab Erhalt der Waren. Bei unsachgemäßer Anwendung, Aufbewahrung, Bedienung oder unsachgemäßer oder nachlässiger Handhabung durch den Besteller übernehmen wir keine Haftung für Schäden oder Mängel. Der Anspruch des Bestellers auf Aufwendungsersatz im Falle der Eigenleistung ist ausgeschlossen, wenn der Besteller uns nicht vorher schriftlich eine ihm gesetzte Nachfrist zur Nacherfüllung einräumt.

Bei Mängeln, die später als sechs Monaten nach Ablieferung auftreten, hat der Besteller den Beweis zu erbringen, dass die Sache bei Gefahrübergang fehlerhaft war. Bei Vorliegen eines Sachmangels der Sache kann der Besteller nach 439 BGB entweder die Nachbesserung oder die Ablieferung einer mangelfreien Sache fordern.

Ein weitergehender Haftungsanspruch des Bestellers, gleich aus welchem Rechtsgrund, ist, soweit nicht ausdrücklich etwas anderes bestimmt ist, ausgeschlossen. b. Vorstehender Haftungsausschluss entfällt, wenn der entstandene Sachschaden auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln basiert. Sofern unsere Schadensersatzhaftung uns gegenüber ausgeschlossen ist, erstreckt sich dies auch auf die persönliche Schadensersatzhaftung unserer Angestellten. 10 Datenschutzhinweis Die für die Geschäftsabwicklung erforderlichen persönlichen Angaben werden von uns im Zusammenhang mit der Auftragsabwicklung erhoben und genutzt.

und ausschließlicher Gerichtstand für alle sich aus oder im Zusammenhang mit dem vorliegenden Vertragsverhältnis ergebenden Rechtsstreitigkeiten ist, soweit rechtlich zulässig, Hamburg/Deutschland. Hat der Besteller keinen allgemeinen Gerichtstand im In- und Ausland oder verlagert er nach Vertragsabschluss seinen Wohnort ins Ausland oder ist sein Wohnort zum Klagezeitpunkt nicht bekannt, ist ausschließlicher Gerichtstand für alle sich aus oder im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis ergebenden Rechtsstreitigkeiten Hamburg/Deutschland.

Mehr zum Thema