Vario Brillengläser

Gleitsichtgläser

Wechselgläser / Ersatzfilter / Augenschutz / Brillengläser / Sonnenschutz / Wechselgläser / Schutzgläser / Brillenzubehör / Gläser / Zubehör / Tönung / Sportzubehör / Augen / Brillengläser / Vario Mutter Natur ist unberechenbar und bringt uns ständig wechselnde Licht- und Wetterbedingungen. Das Varioobjektiv reagiert automatisch auf natürliche Lichtverhältnisse (UV-Strahlen) und schallt kontinuierlich mit einer Geschwindigkeit, die zu den schnellsten auf dem Markt gehört. Eine gute Sportbrille reagiert auf wechselnde Lichtverhältnisse. Mit Vario-Glas, das den Filterwechsel überflüssig macht. Diese Moleküle öffnen sich bei Bestrahlung wie ein Sonnenschirm und ertönen die Linsen.

VARIO Gläser selbsttönend: Sehen Sie jedes Details

Die neuen Variofilter haben eine Lichtdurchlässigkeit von 14 bis 89%. Die Herstellung der Siebe erfolgt in Einspritztechnik. Dies bedeutet, dass der Vario-Wave-Einsatz unmittelbar in den Innenraum des Filters eingelassen wird. Auch der vario wave arbeitet vollautomatisch auf die Tageslichtverhältnisse (UV-Strahlen) und klingt kontinuierlich mit einer der höchsten Geschwindigkeiten auf dem Weltmarkt.

Kontrastverstärkend / lichtkompensierend für den Einsatz von Filtersystemen. Das Zusammenspiel von VARiO und den Filtermedien von wwww. org sorgt dafür, dass die Aufmerksamkeit für längere Zeit erhalten wird. Das photochrome Farbfilter wechselt von hellem zu dunklem. Kontrastverbessernde und lichtbalancierende Filme. Der Farbton der Farbfilter paßt sich den unterschiedlichen Lichtbedingungen an. Das Auswechseln von Filtersystemen ist nicht erforderlich.

Mit der VARiO-Technik lässt sich der Farbton in Sekunden von glasklar bis anthrazit automatisch an alle Wetter- und Lichtbedingungen anpassen. Der Farbton der Farbfilter paßt sich den unterschiedlichen Lichtbedingungen an. Das Auswechseln von Filtern ist nicht erforderlich.

nach Hause

Ihre Augenoptikerin oder Ihr Augenoptiker wird Ihnen bei der fachgerechten Vermessung helfen. Eine Augenuntersuchung ist oft kostenlos, rasch und schmerzlos und gibt Ihnen sofortige Einsicht. Erlebe eine neue Visionswelt. Der Augenoptiker vor Ort wird sich Zeit für Sie nehmen. Da gibt es so viel zu sehen - schauen wir es uns an!

Mit der schnelllebigen Zeit will die neue Version ohne Einschränkung Schritt halten. Einfacher und müheloser Wechsel zwischen verschiedenen Aufgabenstellungen ist eine Selbstverständlichkeit.

Höherer Tragekomfort durch individuelle PC-Arbeitsbrillen mit Brillengläser

Zur Kompensation der Myopie, sofern keine zusätzlichen Brillen für die Nahsicht erforderlich sind. Die stufenlos einstellbaren Objektive lassen sich exakt auf jeden beliebigen Arbeitsbereich, z.B. im Arbeitszimmer, einstellen. Die Objektive sind bis zu einer Entfernung von 4 m verstellbar und nicht für das Autofahren geeignet.

Die Brille mit den Objektiven der Firma Infield Infoffice wird einzeln und cm-genau auf den meist verwendeten Arbeitsabstand eingestellt. Zu diesem Zweck muss der angestrebte Weg gemessen werden, damit der Träger eine entspanntere Position des Kopfes und des Körpers am Arbeitplatz einnimmt. Für unsere Multifokallinsen haben wir die neueste Version der Brillenglasproduktion - die Freiformtechnik - als Standardausführung vorgestellt.

Bei der herkömmlichen Herstellung von Brillengläsern geht es im Wesentlichen um die Verarbeitung von Halbzeugen mit Hilfe von Werkzeug in Kugelsegmentform. Dieser Produktionsprozess erzeugt im Objektiv verhältnismäßig große Flächen, die der Anwender als unscharf empfindet. Jeder einzelne Bildpunkt auf der Rückseite des Objektivs wird einzeln kalkuliert und hergestellt, was die Bilder im Vergleich zu herkömmlichen Gleitobjektiven deutlich aufwertet.

Einige Objektivhersteller verwenden nur Standard-Programme zur Bestimmung der Linsenoberfläche, während für das Objektiv eine Reihe von Berechnungsprogrammen verwendet werden, darunter das gruppeneigene RaytraycingProgramm für den Eyepunkt. Mit Hilfe des Raytracingprogramms werden Bilder von Brillengläsern aus der Perspektive des Betrachters an nahezu 3000 Stellen errechnet. Die optimierten Produktionsprozesse für Gleitsichtgläser erschweren aber auch zunehmend den Austausch zwischen Objektiven unterschiedlicher Anbieter, da ein bestimmter "Gewöhnungseffekt" an das entsprechende Objektiv auftreten kann.

Bei Brillenträgern ist es aufgrund der großen Anzahl von Brillengläsern überhaupt nicht möglich, alle diese verschiedenen Ausführungen zu beachten. Eine hundertprozentige Individualisierung des Kunden, die für Privatbrillen immer wichtiger wird, ist darüber hinaus nicht möglich. Bei Brillenträgern ist die Wahl des geeigneten Brillenmaterials von den Anforderungen, der Arbeitsumgebung und den Einsatzbereichen abhängt.

Die Gläser von INDIELD bestehen sowohl aus Plastik als auch aus Stein. Kunststoffgläser bieten einen besonders guten Schutz vor mechanischer Gefährdung und werden durch Spezialbeschichtungen für die jeweiligen Anforderungen des Trägers aufbereitet. Mineralglaslinsen werden für sehr staub- und sandreiche Arbeitsplätze empfohlen, da dieses Glas die größte Kratzbeständigkeit hat.

Mit zunehmender Wirksamkeit werden die Brillengläser entweder am Rande oder in der Bildmitte dicken. Schon ab ca. +/- 3 dioptres empfiehlt sich der Einsatz von sogenannten hochbrechenden Werkstoffen. Durch die erhöhte optische Dichtigkeit haben solche Werkstoffe eine größere Lichtbrechung als konventionelle Brillengläser. Mit zunehmender Brechzahl (siehe Bild 1&2) können die Linsen umso feiner hergestellt werden.

Mit dieser dünnen Beschichtung auf der Linsenoberfläche wird eine besonders gute Kratzbeständigkeit erreicht. Beschriftung (en) HC: Auf einem Spiegelbild wird das Sonnenlicht bis zu 96% wiedergegeben. Obwohl sie durchsichtig und durchsichtig sind, spiegeln sie immer noch etwa 8% des einfallenden Lichtes wider. Entspiegelungen auf dem Brillenglas erhöhen die Lichttransmission um bis zu 99%.

Bezeichnungen SAR: Neben der Super-Antireflex-Beschichtung verleiht diese Schicht Brillengläsern eine besonders gute Kratzresistenz und einen sauberen Eindruck. So sind die OSC-beschichteten Linsen besonders gegen dünne und viskose Stoffe, aber auch gegen andere Teilchen und Umgebungseinflüsse geschÃ?tzt. Die Linsen sind mit einer hochwirksamen Anti-Beschlag-Beschichtung inklusive Entspiegelung und Hartbeschichtung versehen. Brillen mit dieser Schicht sind daher besonders für Arbeitsbereiche mit diffusem Licht und häufigem Temperaturwechsel geeignet.

Benennung (en) OptiFog: Wenn Sie getöntes Glas wünschen, sind die Farbtöne Brown und Grey in mehreren Farbtönen erhältlich. Bei der Farbwahl geht es in erster Linie um den individuellen Geschmack und auch um die Farbe des Rahmens. Verschiedene Farbstufen erlauben eine Anpassung an die individuellen Bedürfnisse des Trägers. Fototrope Linsen enthalten Komponenten, die auf UV-Strahlung einwirken.

Bei steigender UV-Strahlung werden die Linsen selbsttätig dunkler. Es ist nicht notwendig, zwischen einer normalen Brillenfassung und einer Sonnebrille zu wechseln. Die Grundfarbe für photochrome Linsen beträgt 7%. Bis zur Maximalfärbung werden die Gläser sehr kräftig eingefärbt. Deshalb werden die Linsen je nach Verteilung der Bewölkung und Sonneneinstrahlung mittel bis stärk.

Sie sind nur leicht gefärbt.

Mehr zum Thema