Brillenfassung Material

Rahmenwerkstoffe

Die Brillenfassungen sind in einer Vielzahl von Formen und Farben erhältlich. Der Werkstoff spielt eine entscheidende Rolle für Haltbarkeit und Verträglichkeit. Die drei wichtigsten Materialien: Metall, Kunststoff und Naturprodukte. Ob Kunststoff, Metall, Naturhorn oder Holz: Rahmen können aus den unterschiedlichsten Materialien gefertigt werden. Das Material der Brille bestimmt neben Stabilität, Gewicht, Flexibilität und Preis auch Ihr Aussehen.

Rahmenwerkstoffe

Sie können Ihre Gläser selbst einschicken und erhalten 5,- Euro Preisnachlass auf Ihren Warenwert. Dazu kreuzen Sie das Kästchen "Ich möchte 5,- Euro einsparen und meine Brillen einreichen. Lieferadresse: Ansonsten schicken wir Ihnen nach Ihrer Lieferung (spätestens am folgenden Werktag) gern eine E-Mail mit Ihrem Versandaufkleber für Deutschland.

Sie können es drucken und Ihre Brillen mitnehmen. Wenn wir Ihre neuen Brillengläser in Ihre Fassung eingelegt haben, wird Ihnen Ihre fertig gestellte Brillenfassung zurückgesandt. Wenn Ihre Brillen unterwegs sind, bekommen Sie eine E-Mail mit der Tracking-Nummer, über die Sie auf dhl. de den Sendungsstatus Ihrer Lieferung abrufen können.

Nach ein paar Tagen Eingewöhnungszeit würden wir uns über Ihre neue Sonnenbrille und Ihre Erlebnisse besonders freuen. Bitte teilen Sie uns Ihre Erlebnisse mit. Um sich von dieser Eigenschaft ohne Bedenken vergewissern zu können, haben wir die Zufriedenheits-Garantie für Sie eingeführt: Sie können Ihre neu verglasten Gläser für 100 Tage an uns zurückgeben, wenn Sie damit nicht zurechtkommen.

Wenn Sie dies nicht möchten, bekommen Sie den Preis zurück.

Werkstoffe für die Brillenfassung im Überblick

Brillengestellmaterialien:: Brillengestelle sind in zahlreichen Variationen erhältlich. Der Werkstoff ist ein wesentliches Charakteristikum. Das Brillenmaterial hat einen starken Einfluss auf die Brilleneigenschaften. Sie bestimmt unter anderem die Festigkeit, das Eigengewicht, die Beweglichkeit, den Kaufpreis und den Grundstil der Brillen. Es gibt im Wesentlichen drei verschiedene Brillenmaterialgruppen: Brillenfassungen:

Was die einzelnen Werkstoffe an Material für Ihren Rahmen mitbringen und welche die richtigen sind, bestimmen Sie am besten nach diesem Aufsatz. Unter Kunststoffen versteht man Werkstoffe, deren Hauptbestandteile aus organischer Verbindung hergestellt werden, die entweder künstlich oder durch Modifizierung von Naturstoffen hergestellt werden. Dies ist ein wesentlicher Faktor, warum Plastik bei der Produktion von Gläsern so häufig vorkommt.

Es sind auch durchsichtige Rahmen möglich. Ein weiterer positiver Aspekt: Gläser aus Plastik zeichnen sich durch einen leichten und angenehmen Tragkomfort aus. Der überwiegende Teil der Kunststoffbrille besteht aus Celluloseacetat. Sie ist leicht, angenehm zu tragen und äußerst hautfreundlich. Die Verbindung verschiedener farbiger Azetatplatten verleiht dem Rahmen eine spezielle Tiefe. Auf diese Weise können auch in natürlichen Materialien auftretende Farbwirkungen nachgebildet werden.

Deshalb werden besonders Filigranrahmen aus dem Werkstoff Styropor hergestellt. Bei der Herstellung von Brillen wird weniger oft optisches Material eingesetzt. Besonders langlebig und 20 prozentig leicht als alle anderen Gläser aus Plastik ist das Material auch sehr aufwendig. Sie wünschen eine Brillenfassung in einer kräftigen Farbigkeit, mit Farbverlauf oder mit einem ungewöhnlichen Dessin?

Das sind zwei wesentliche Punkte bei der Brillenfassung. Rostfreier Stahl wird häufig bei der Produktion von Gläsern eingesetzt. Weil das Material leicht zu schleifen und zu lackieren ist, erlaubt es ein vielseitiges Brillendesign. Das früher vor allem in der Weltraumfahrt verwendete Material wird häufig auch bei der Produktion von Gläsern wiederverwendet. Titanrahmen sind bis zu 50 prozentig leichter als andere metallähnliche Rahmen und daher sehr angenehm zu tragen.

Durch die hohe Festigkeit von Reintitan können auch sehr schmale Rahmen hergestellt werden. Sie suchen eine Brillenfassung mit sehr feiner und gerader Form? Brillen aus Metall sind dann genau das Richtige für Sie. Wenn Sie etwas mehr in neue Brillen stecken wollen, empfiehlt sich eine Titanbrillen.

Seit einigen Jahren gibt es einen klaren Tendenz zu Naturmaterialien wie z. B. Hölzern und Horns. Es ist entgegen allen Vorstellungen nicht nur möglich, dick und ungeschickt auszusehen. Durch moderne Fertigungsverfahren können auch Filigranrahmen und aufregende Werkstoffkombinationen verwirklicht werden. Das Besondere: Durch die besondere Maserung und die charakteristischen Werkstoffeigenschaften ist jede einzelne Schutzbrille ein Einzelstück.

Eine Brillenfassung aus Naturmaterial ist jedoch in der Regel aufgrund des sonst aufwändigen manuellen Herstellungsprozesses aufwendiger. Zur Herstellung von Hornbrille werden vorwiegend Horne bestimmter asiatischer und afrikanischer Wasserbüffelsorten eingesetzt, die nicht dem Schutz der Spezies unterworfen sind. Der Werkstoff Oberfläche kann auf unterschiedliche Weise bearbeitet werden. Allerdings sollte darauf geachtet werden, dass die Hornrahmen nicht hoher Luftfeuchtigkeit oder Temperatur ausgesetzt werden.

Auch bei der Herstellung von Gläsern kommt zunehmend der Werkstoff Holzwerkstoff zum Einsatz. Abhängig vom verwendeten Material und der Weiterverarbeitung sind sie in unterschiedlichen Farbtönen zu haben. Gläser aus natürlichen Materialien werden in der Regel von Menschenhand hergestellt. Das macht jedes Modell einzigartig, aber aufgrund der aufwändigen Ausführung auch etwas aufwendiger.

Wenn Sie eine einzigartige Brillenfassung wünschen und keine Angst vor etwas höherem Preis haben, sind Holzbrillen ideal für Sie.

Mehr zum Thema