Chiemsee mit Kindern

Der Chiemsee mit Kindern: Der Familienurlaub am Bayerischen Meer

Hier im Chiemgau finden Sie tolle Ausflüge und Gastgeber für Ihren Familienurlaub, wo sich Ihre Kinder wohlfühlen werden! Chiemgau: Ausflüge und Freizeitaktivitäten für Jungen und Mädchen rund um Prien am Chiemsee, Breitbrunn am Chiemsee und Gstadt am Chiemsee, wo Eltern mit ihren Kindern oder Großeltern mit ihren Enkeln garantiert viel erleben. Die Reise mit Kindern an den Chiemsee bietet die perfekte Balance zwischen Aktivurlaub und Erholung sowie zwischen Kultur- und Naturerlebnis. Der Chiemsee ist ein wahres Paradies für Familien und Kinder. Bei uns finden Sie viel, was Kinderherzen höher schlagen lässt: Abenteuer, Ausflüge in die Natur, tolle Spiele auf dem Wasser und an Land oder einfach ein spannendes Regenprogramm.

Der Chiemsee mit Kindern: Unsere Familienferien am Bayrischen Meerbusen

Chiemsee mit Kindern! Ich und mein Mann denken schon darüber nach, wann wir endlich in den Ruhestand gehen und nach Hause umziehen. Mit diesem Blogeintrag werde ich Ihnen viele Tipps für Ausflüge und Restaurants für die ganze Familie geben, Ihnen sagen, wo Sie besonders gut laufen können und welche Badeplätze wir am Chiemsee besonders gut gefunden haben.

Familienferien am Chiemsee sind nichts ohne Männer- und Frauenchiemsee/Fraueninsel. Sie können dies auch mit einer Fahrradtour kombinieren. Zuerst mit dem Boot und dem Rundfahrschein von Priester nach Herrnchiemsee und dort mit der Kutschenfahrt zum Schloss vorwärts fahren (ich liebe das). Wir haben dort eine besondere Kinderführung besucht, die sich wirklich gelohnt hat und auch für die Erwachsenen von Interesse ist.

Mit den Kindern besuchten wir die Kunsthalle und die Klosterkirche und machten einen gemächlichen Rundgang um die Stadt. Es gibt überall am Ufer Bootsverleihstellen und wir haben einen Ausflug mit dem elektrischen Boot gefunden, das die Kids auch lenken durften. Fahrradtour rund um den Chiemsee mit einem Zweirad!

Als Höhepunkt ist eine Fahrradtour mit der ganzen Familie am Ufer des Chiemsee zu empfehlen. Die Ausleihe von kaufenmann hat an mehreren Stellen am Chiemsee Standorte, so dass Sie Ihre Fahrräder immer dort zurückgeben können, wo Sie nicht mehr können. Mit dem Fahrrad fuhren wir von St. Gallen nach Priester, ein schöner Weg an schönen Restaurants, Äckern und Weiden vorbeigeführt.

Der Höhepunkt war natürlich das megacoole T-Shirt, bei dem die Töchter ihre Füsse hochlegten. Eine besondere und wirklich nachhaltige pädagogische Erfahrung war unser Besuch im Bergwald Prior, wo sich herausstellte, dass ich einen Mini-Tarzan für meinen Sohne hatte. Sehr gute Menschen stellen sich dort vor und dann werden die Kleinen je nach Alter auf verschiedenen Kursen entlassen.

Mein Mundgeruch traf mich mehrmals, aber es kann nichts geschehen und beide fühlten sich danach 10 Zentimeter höher, sie waren so beeindruckt von ihrer bemerkenswerten Darbietung. Der Chiemsee mit Kindern: Ein echter Zugvogel, die Kleinen sind zufrieden und auf Spaziergängen streiten sie sich nie! Kuppelwand mit geführten Bergwanderungen "Bergblumen und Bergg'schichten" Die nostalgische Gondelbahn aus den 50ern (!) führte uns von Aachen auf die Waadt.

Auf uns wartete nicht nur sehr schön gepflegte Almwiesen und das berühmte Chiemgaus-Kreuz, sondern auch die Dirndlerin Maria im Dreiländereck, die mit ihren Kollegen begleitete Spaziergänge zur Tier- und Pflanzenwelt durchführt. Speziell für die Kleinen! Wir sind den Weg bergab gegangen, es ist ein bisschen langweilig, aber die Kids haben gute Arbeit geleistet.

Es war ein wunderschöner Tag, als wir mit dem Wanderleiter Conrad Holland in fünf Std. von Priester nach Schönstatt wanderten. Aber das Ganze war so aufregend, dass die Kids von der ersten bis zur letzen Sekunde in ihren Bann gezogen wurden. Das kleine, aber feine Erlebnisbad "Prienavera" mit Rutschbahn und viel Spaß für die Kleinen.

Das Heimatkundemuseum in Priester habe ich auch sehr gut vorbereitet gefunden. Im Schloss Hoheaschau gibt es eine Falkenjagd, die Sie besuchen können und natürlich können Sie den Aufenthalt auf Herrnchiemsee auch an einem verregneten Tag verbringen. Auch in diesem Jahr haben wir wieder in gute Bergschuhe für die Kleinen gesteckt und ein großes Danke geht an die schwedische Fa. Haaglöfs, die meinen kleinen Jungen mit dieser wunderschönen und vielseitig einsetzbaren Jacke ausgerüstet hat.

Die Badeplätze in Göteborg und Umgebung sind sehr ordentlich, gut erhalten, mit Kinderspielplatz und kostenlosem Badeservice. Die Bedienung ist superschnell, das Speisen gut, bayrisch und billig. Es ist sehr gut, wenn man mit hungernden Kindern aus ist. Am Chiemsee ist der Steckerlfisch eine Besonderheit, am Stiel gegrilltes Wild oder Forellen und BITTE probieren, er ist sehr lecker und man ist sehr bäuerlich mit den Händen, was natürlich sehr gut anklang.

Das Fischhäuschen Reiters in Prior ist super schön und hat auch einen Kinderspielplatz. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall und gleich draußen mit einem herrlichen Ausblick auf die Kerzenwand ist das Cafe mit einem herrlichen Garten und leckeren Snacks. Auf dem Chiemsee finden Sie eine Vielzahl von Gasthäusern und Unterkünften für jeden Geschmack, aber ich glaube, der Aufenthalt auf dem Hof ist hier sehr geeignet.

Gemütliche Landwirte, eine wunderschöne Gegend zwischen Bernhard und Andreas und vor allem eine sehr gut ausgerüstete und stabile Wohnung "Gerti" zu einem vernünftigen Mietpreis. Chiemsee mit seinen Kindern ist schlichtweg toll, wir waren nicht das erste Mal dabei. Vielen Dank an das Chiemsee Alpenland und das Fremdenverkehrsamt für die Hilfe bei der Anreise.

Mehr zum Thema