Herrenbrillen 2016

Schutzbrille 2016

Aufpreis K2016 69,- € Online Anpassung. Trends 2016: Sonnenbrillen und Korrektionsbrillen mit Farbverlauf, in gebrannter Optik, aus Edelstahl, Acetat oder Holz, als Cateye oder Panto. 8. Juli 2016 14:52 Uhr Veröffentlicht von geeks. Brillen für Frauen, Männer, Marken und Modelle, top3, Uncategorized.

Herren-Vollrandbrille mit klassischem Design.

Brille 2016

Dieses Jahr sind die Gläser so farbenfroh und ungewöhnlich wie das Silvesterfeuerwerk. Es ist kein Zufall, dass immer mehr Menschen eine Brille mehr als eine bloße visuelle Hilfe sind. Das Brillenmodell 2016 ist ein Blickfang, Extravaganz und ein farbenfroher Farb- und Formenmix. Aber auch die Retro-Brillen in runder Form, wie die Hornbrillen, sind sehr beliebt und geben Frauen und Herren einen trendigen Auftritt.

Frauenbrillenmode 2016 ist geprägt von weiblichen Gestalten wie der Cateye-Brille oder der Browline-Brille. Die Herrenbrillenmode 2016 basiert sowohl auf runden Retroformen als auch auf einem Nerdstil mit starken Kanten und Dessins. Die Brille können Sie bequem von zu Haus aus über die Online-Anpassung anbringen.

Zu jeder Brille erhalten Sie ein entsprechendes Etui mit einem Reinigungstuch. Bestelle deine neue Brille noch heute!

Brillen-Trends 2016 Herren

Die Männerbrille ist im Trend 2016 eine visuelle Hilfe und ein bewußt hervorgehobenes und verwendetes stilistisches Mittel, bei dem das geeignete Objekt immer entscheidend vom Gesichts- und Gesichtsausdruck des Betrachters abhängig ist. Besonders bei Models, die am Tag für eine gute Sicht über große Entfernungen oder eine längere Sonnenbrille getragen werden, ist es für den Tragekomfort und die Gleichmäßigkeit wichtig, dass die Brille des Mannes stilistisch zum Gesichtsausdruck paßt.

Als Trend-Accessoire unterstreichen die Brillen die Individualität und haben ihr konservatives und ärgerliches Bild als Modestatement schon lange hinter sich lassen. Es sieht nun mehr wie ein unmittelbar erkennbares Stilmittel im eigenen Auftritt aus und ist nicht mehr stören, vor allem mit der Sonnenbrille 2016 Men, sondern eine modische Leitgeschichte und Äußerung des Zeitgeists.

Die Rundbrillen eignen sich besonders für Menschen mit ausgeprägten Gesichtern und machen sie zart und weich. Wer ein rundes Antlitz hat, kann mit einer eckigen Brille einen erfolgreichen, stilvollen Schwerpunkt bilden. Der Rahmen sollte in der Regel dem Körper des Trägers und seiner Größe entsprechen, für kleinere Menschen erscheint ein sehr großer Rahmen übergroß.

Bei Männern mit schmalem Gesichtsausdruck sollte ein unauffälliger Rahmen bevorzugt werden, der zu einer gelungenen Verbindung mit der Gesichtform führt. Bei Männern mit einer hellen Fellfarbe und blondem, braunem oder schwarzem Haar sollten kühlere Farbtöne bevorzugt werden; für rotes oder goldblondes männliches Haar sind die warmen Farbtöne besser geeignet. Generell geht der Trend bei den Herrenbrillen 2016 in den Bereich der größeren Brillenmodelle.

Darüber hinaus herrschen bei Männern die klassischen Farbvariationen wie z. B. graue, schwarze und starke Braun- und Blaufarbtöne à la Marineblau, Marines, Mocca oder Karamell vor. Sie prägen das ganze Antlitz und sind somit eine Alternative für den trendigen und selbstbewussten Mann. In den Farbnuancen für 2016 werden entweder die Farbkompositionen fresh and elegante oder matte und gesetzte Akzente setzen.

Die Brillentrends der Kollektion 2016 von Ray Bans und Persols sind zwei Manufakturen, jeder mit einem speziellen Style und einem eleganten Finish. Im Trend der Herrenbrille 2016 präsentieren sich diese Retro-Klassiker mit intellektuellem Touch von einer neuen Seite - mit Spiegelgläsern und durchsichtigen Fassungen.

Lässig mit runder Brille bietet Ihnen Chef, Dr. Dieter H uber und Dr. Markus Jakobs, klassisch mit halbkreisförmigen Formaten werden von den Firmen Thomas Fords, Dr. Kalvin Kleins und Dr. Thomas Hilfsiger inszeniert. Im Jahr 2016 sind die beiden Firmen mit ihrer Sonnenbrille (noch) führend. Die Herren-Sonnenbrille 2016 von Perso ist ein interessantes Angebot, die Models sind trendig und ganz aktuell.

Mehr zum Thema