Ray Ban Dunkelblau

volumes

Stefano sah Elena mit großen Augen an, die das dunkle Blau von Lapislazuli hatten, mit goldenen Sprenkeln darin. Nach fünf Minuten im Sonnenbrillengeschäft ging Damon den Bürgersteig hinunter, pfeifend und mit einem neuen Ray Ban. Die Sonnenbrille RayBan Round Metal, weißes Hemd. amaClub Sonnenbrille in Dunkelblau und Roségold.

volumes

Die 1962 in Köthen/Anhalt geborene Journalistin hat Journalismus studiert und als Lektorin für diverse Zeitungen gearbeitet. Der zweite Band "Alle Zeit" (2009) wurde begeistert diskutiert. Im dritten Buch "Lokale Erschütterung" (2011) erzählt sie wieder von Menschen, denen es nicht leicht fällt, sich zu begegnen, und kreist um drei universelle Menschengefühle: Vereinsamung, Ärger und Zorn.

Im Frühling 2014 erschien ihr neues Buch "Das ist eine Geschichte".

volumes

Nicht mehr das mit illegalem Waffenhandel zu verdienende Kapital, auch die Frau ist kein Problem mehr - die Wählerschaft nicht. Einziger Beweggrund ist offenbar die Entscheidung, wie weit man gehen kann, ob es in dieser Erde noch irgendwelche Abgrenzungen gibt? Abschließend kommt die Generalstaatsanwaltschaft ins Spiel - natürlich aus politischem Grund, denn das Gesetz ist nicht nur in den Bananenstaaten flexibel.

Der Vater des Landes hält all dies mit immer höherer Dosis eines Antidepressivas fest, das ihn zusammen mit Spiritus und Exoten aus der Natur wie eine Wasserwalze zwischen Wahnsinn und Realität umherrennen läss. Ist alles auf dem Spiel, so ist ein Wort der Ehre ein kleiner Gewinn - und ein Politikerin, die errötet, wenn sie lügt, wird wahrscheinlich vergeblich gesucht.

volumes

Er kam aus der Tür, zündete sich beiläufig eine an. Er hatte in der Brust seines weissen Anzuges eine rosa Blüte. "Er sagte: "Steiner, Steiners, Steiners, Steiners", immer noch glückselig lachend, wie zuvor beim Ball mit ihm. "Steiners, Steiners, Steiners, Steiners, Steiners...." "Ich sagte: "Hör auf, Hoffer, aufhören!", sagte ich.

"Steiners, Steiners, Steiners...." Ich habe auf einmal gemerkt, dass es gar nicht so war. Der " Steinersche.... Steiners.... Steiners...." kam immer langsam, wurde immer niedriger und niedriger. Er lächelte immer steifer, seine Hände mit der Kippe bewegten sich träge.

volumes

Als sensibler Versicherungsvertreter und Experte für die Bergung verlorener Kunstgegenstände weiß er alles über die Kunst griffe von Fälscher, Diebe und Betrüger. Doch was er diesmal als "Versicherungsbetrug" erfährt, ist nie vergessen worden - und der Anfang einer ganz anderen Form von turbulenter krimineller Geschichte.... Der 1953 geborene Diplom-Psychologe wurde in den 90er Jahren mit der Fernsehsendung "Leo's Magazin" bekannt, für die er den Grimme-Preis erhielt.

Mehr zum Thema