Zeiss Brillen Mikrofasertuch

Mikrofasertuch für Zeiss-Brillen

Das Zeiss Brillenreinigungsspray zur gründlichen Reinigung von Brillengläsern, Ferngläsern, Smartphones und Tabletts PC´s online kaufen. Mikrofasertuch ZEISS BRILLEN Schonende & gründliche Reinigung durch den Optik-Experten ZEISS Das ZEISS Brillen-Mikrofasertuch ist die professionelle Lösung. Im Vergleich: Mit einem herkömmlichen Mikrofasertuch (ab etwa fünf Euro) konnte der Fettfilm fast vollständig entfernt werden. Die leistungsstarken Lösungen von ZEISS bieten wir Ihnen: ZEISS feuchte Linsenreinigungstücher für die schnelle und schonende Reinigung zwischendurch und unser ZEISS Linsenreinigungsspray mit ZEISS Linsenmikrofasertuch für eine effiziente und rückstandsfreie Reinigung. Zum Reinigen von Brillengläsern das ZEISS Brillenreinigungsspray beidseitig aufsprühen und mit einem Mikrofasertuch trockenreiben.

Und wie reinigt und pflegt man seine Brillen?

Kristallklare Sehkraft, perfekte Sehkraft - das gute Feeling nach dem Reinigen der Brillen. Wenn die Gläser immer glatt wären und Strähnchen, Streifchen oder Abdrücke der Vergangenheit angehören würden, wäre das nicht schick? Eine gute Versorgung sichert nicht nur eine perfekte Sehkraft, sondern erhöht auch die Lebensdauer der Brillen. Bei unsachgemäßer Behandlung können selbst moderne Kunststoffgläser mit einer harten Beschichtung gegen Verkratzen beschädigt werden.

Die besten Tips zur Reinigung von Brillen erläutert BESSER SEHEN: Und wie reinigt man Gläser - rasch, sanft und sorgfältig, zu Haus oder zuhause? Bei der Reinigung absorbieren sie zusätzlich Verschmutzungen von den Linsen und können so genannte Mikro-Kratzer auslösen. Die Folge: Die Gläser verschleißen allmählich, die Gläser werden "blind" und die Sehkraft nimmt ab.

Auch wenn der Fehler ästhetisch wirkt, wird das Streulicht durch die feinen Rillen gestreut, was das Augenlicht reizt. Oftmals sind neue Linsen zu zeitig. Für eine sorgfältige Gläserreinigung zu Haus sowie eine rasche und wirksame Straßenreinigung empfiehlt es sich zunächst, die Gläser mit einem Mikrofasertuch oder dem noch zusammengefalteten, angefeuchteten Tuch zu bürsten.

Bei Bedarf kann ein einfacher Mikrofaserstoff verwendet werden. Trockene Microfasertücher erreichen jedoch keine effektive Reinigungswirkung, besonders bei fettiger Verschmutzung. Bei der Markteinführung waren Reinigungstücher für Gläser oft mit Fremdstoffen (z.B. Holzteilen) kontaminiert. Die meisten Gläser werden unter dem Hahn gewaschen. Dazu schäumen Sie zunächst einen Tröpfchen pH-neutrales Reinigungsmittel zwischen die Finger und tragen es auf die Linsen auf.

Danach unter lauwarmen, fließenden Gewässern ausspülen und mit einem Mikrofasertuch einreiben. Genauso effektiv wie eine Grundreinigung unter fliessendem Nass - aber viel zügiger. Nicht auf die Linsen sondern auf das Mikrofasertuch auftragen. Der Grund dafür ist, dass eine rahmenlose Brillenfassung Löcher in das Glas gebohrt hat, während normale Brillengestelle in der Regel Schraubenlöcher haben.

Daher ist es optimal, das Waschmittel zuerst auf das Lappen aufzutragen. Auf diese Weise werden die Gläser nicht geschädigt und es ist noch genug Flüssigkeit vorhanden, um z.B. Verschmutzungen, Make-up oder Hautfette effektiv aufzusaugen. Vorsicht: Das Mikrofasertuch sollte ebenfalls regelmässig gereinigt werden - am besten bei max. 40 °C und ohne Weichspülmittel.

Was empfehlen Fachleute zur Rahmenreinigung? Der Brillenrahmen muss ebenfalls gesäubert werden und kann empfindlich auf falsche Behandlung ansprechen. Daher ist es ratsam, diese Hinweise zu befolgen, damit der Rahmen lange intakt ist. Gute Sauberkeit wird mit lauwarmen, fließenden Gewässern und einem Tröpfchen ph-neutralem Reinigungsmittel erreicht.

Das Glas sollte immer von der zu reinigenden Linse gehalten werden. Dadurch werden Verspannungen vermieden, die zum Verzug oder im ungünstigsten Falle sogar zum Bruch des Rahmens führt. Zugleich wird die Passform erhöht, da die Gläser durch das abgenommene Fett weniger rutschen. Mit einem Ultraschallgerät (online und im Fachhandel erhältlich) ist die bequeme und sorgfältige Pflege der Gläser zu Haus oder beim Augenoptiker möglich.

Dadurch werden die Gläser und Brillenfassungen so sanft wie möglich von Verschmutzungen gereinigt, und schon wenige Augenblicke später glänzen die Gläser und Brillenfassungen in ihrem alten Glanz. 3. Wenn Sie kein Ultraschallgerät kaufen möchten, sollten Sie Ihre Gläser alle sechs Monate beim Augenarzt im Ultraschall-Bad behandeln. Schenken Sie Ihrer Sonnenbrille ein Heim! Stellen Sie das Gehäuse an einem geschützten Platz mit der Linsenseite nach oben auf.

Es ist auch darauf zu achten, dass die Gläser nicht extremer Wärme aussetzen. Bei einer Temperatur über 80°C können selbst stabile Gläser und Fassungen beschädigt werden. Besonders bei organischen Linsen sollten daher keine höheren Umgebungstemperaturen auftreten. Daher mögen weder Koffer noch Gläser einen längeren Aufenthalt in der Kabine oder auf dem Sommerarmaturenbrett im Fahrzeug.

Neben der perfekten Versorgung wird auch die Linse selbst optimal gepflegt. Das hat den großen Nachteil, dass Ihre Linsen lange einwandfrei und reinigungsfreundlich sind. Das erspart Ihnen den Aufwand für die Reinigung und verlängert die Lebensdauer Ihrer Gläser. Die Brille dampft weiter.

Der Pflegespray wird nach der Behandlung auf das Gewebe aufgebracht und dann auf beide Linsenseiten aufgesetzt. Brillenputzmittel. Damit Sie eine klare Sicht und eine lange Lebensdauer Ihrer Brillen haben. Beschichtungen für Augenlinsen. Brillenglasoberflächen bieten höchsten Sichtkomfort, vereinfachen die Wartung und bieten wirksamen Schutz vor Verkratzen.

Mehr zum Thema