Barcelona Wikipedia Deutsch

Barcelona FC

In den letzten Jahren wurde die Arenas de Barcelona, eine ehemalige Stierkampfarena, in einen Freizeitkomplex mit einer sehr großen Dachterrasse umgewandelt. Zur Tourismusmarke Paisatges de Barcelona gehören die Bezirke Anoia, Bages und Osona, die sich in der Nähe von Barcelona befinden. In den Paisatges de Barcelona verbinden sich Kultur-, Natur- und Industrietourismus. Demgegenüber öffnete die Wahrnehmung der französischen Position für Deutschland ein besonderes Fenster. Vorerst bot sich die Gelegenheit, das Beziehungsgeflecht zwischen Deutschland, Frankreich, der EU und den Maghreb-Staaten in einem neuen Licht zu sehen.

Barcelona Football Club

ist ein Sportclub aus der spanischsprachigen Metropole Barcelona. Der 1899 von einer Gruppierung unter der Leitung des Schweizers H. G. G. gegründete FC Barcelona wurde zu einem Sinnbild der katalanischen Kultur und des katalanischen Lebens, vor allem unter der Franco-Diktatur. Der damals zunehmend im Bereich des Sports ausgeprägte Streit zwischen den unabhängigen katalanischen Bürgern und dem spanischem Nationalstaat hat zu einer Konkurrenz zum Hauptstadtverein Royal Madrids geführt, die bis heute anhält.

Unter dem Motto Mehr als ein Klub" setzt der Club Barcelona diese Symbolkraft bis heute konsequent um und kultiviert sein Bild durch gesellschaftliches Handeln im 21. Im europäischen Vereinsleben feierte der Fussballclub Barcelona 1992 seinen bisher grössten Siegeszug.

Seither hat der Club den bedeutendsten Europacup vier weitere Mal gewonnen. 2009 gewannen die Spanier als erster Spanier das Trio, bestehend aus der spanische Meistertitel, dem spanische Meistertitel und der Königsklasse. Ein paar Jahre später hat Barcelona auch den Supercup, den Supercup und die Fußballweltmeisterschaft gewonnen und ist damit der erste Fußballverein, der innerhalb eines Jahres sechs Mal den Meistertitel errungen hat.

Als erster spanischer Klub gewann der FC Barcelona zum zweiten Mal im Jahr 2015 das Dreifache. Unter den Sportvereinen ist der Club mit 144.500 Spielern der siebentgrößte weltweit. Außerdem gehört dem FC Barcelona das grösste Fussballstadion in Europa, das Lager Nr. 1. "Herr M. A. M. A. H. S. A. S. A. S. A. S. A. S. A. S. A. S. A. S. A. S. A. S. A. S. A. S., unser Bekannter und Lebensgefährte, der einige Partien in Barcelona veranstalten möchte, bittet jeden, der diesen Beruf liebt, sich mit ihm in Verbindung zu setzen und ihn am Dienstag oder Freitag von 21 bis 23 Uhr in seinem Buro aufsuchen.

Bereits im Jahr davor legte die Stiftung die Grundsteinlegung des föderalen Fussballverbandes für die erste spanische Fußballweltmeisterschaft. Die bereits in den vergangenen Jahren als einladendes Turnier durchgeführte Veranstaltung wurde 1910 mit der Vereinsgründung zur ersten Weltmeisterschaft ausgerufen. Abseits von Barcelona haben nur zwei weitere Teams teilgenommen und ein Runden-Turnier in der Haupstadt Madrids gespielt.

Nach den Siegen des FC Barcelona und des spanischen Klubs Spanien s gegen das Team von Debütanten El Salvador, trafen die beiden Kontrahenten im Finale aufeinander. In der zweiten Hälfte des Spiels ging es für die Spanier mit 2:0 in Führung, bevor Barcelona die erste Weltmeisterschaft mit 3:2 siegte.

Zwischen 1911 und 1914 gewann der Fussballclub Barcelona den Pyrenäen-Pokal, eines der ersten Fussballturniere der Welt, viermal in Folge. 1912 gab der 15-jährige Filipino mit 369 Treffern für den FC Barcelona bis 2014 sein Debüt. In seinem ersten Match in der katalonischen WM schoss der für seine Feuerkraft berühmte Angreifer drei Ziele.

8 ] Der Club hat in den folgenden vier Jahren jeweils zwei Mal die Titel in der katalanischen und in der Kopa del Reys gewonnen. Den ersten Trainer erhielt der FC Barcelona 1917 mit dem Briten Johannes Barkow. Nach zwei Jahren verwandelte sich der Fussballclub Barcelona in einen Profiverein und unterzeichnete 1919 zwei Sterne.

1918-19 beginnt mit den Trainern Alkántara, Simitier, Sagi-Barba und Samora die "Goldene Dekade" von Barça, bei der das Mannschaftsteam neun Mal die katalanische und fünf Mal die Kopa de la Frontera gewann. Darüber hinaus katalysierte der Verband am 23. Juni 1920 die erste Namenshälfte und firmierte von nun an unter dem Namen FC Barcelona.

Seit seiner Eröffnung am zwanzigsten Mai 1922 ist es die neue Heimat des Vereins. 1944 war ein Wendepunkt in der Vereinsgeschichte: Der erste Fanclub (Penya) wurde gegründet, um den Klub in finanzieller Hinsicht zu fördern, und die Zahl der Clubmitglieder wuchs wieder auf über 20000.

Ungeachtet der schweren weltpolitischen Lage wurde Barcelona 1944/45 mit José P. S. Samitier als Coach und Akteuren wie z. B. Caesar Rodriguez, José Manuel C ésar Samíguez, José Manuel S. C. S. V. und Marian Martin zum zweiten Mal in ihrer Firmengeschichte zum spanischen Sieger. Nach der Unterzeichnung durch den FC Barcelona im Jahre 1950 wurde der Vertrag von Herrn Kuba unterzeichnet. Der gebürtige Ungar hat in seiner Laufbahn in drei verschiedenen Nationalteams (Ungarn, Tschechien und Spanien) gespielt. Der Klub hat nicht nur die Meisterschaft in der Spielzeit 1951/52 gewonnen, sondern auch alle fünf Mannschaften: der Klub hat auch an der Meisterschaft teilgenommen:

Das sind die Meisterschaften, der Spanish Cup, die Kopa Latinas, die Kopa Éva Düarte und die Kopa Martinis & Rossis. Das Team dieser Spielzeit, das von dem Trainer Fernand G. A. G. B. gecoacht wird, ist seitdem als "Five Cup Barça" bekannt. Nach einem Jahr konnten die Spanier die spanische Staatsmeisterschaft verteidigen. Damals war das grösste Fussballstadion in Europa und wurde heute als neue Heimat des Fussballclubs Barcelona eingeweiht: Campingplätze, die zum Eröffnungszeitpunkt noch 90'000 Zuschauer fassen konnten.

Die Argentinierin wird Trainerin des Fussballverbandes Barcelona, der zwei Wochen später als Vorreiterin der Europameisterschaft zum ersten Mal die Messetrophäe gewinnt. Eine starke Angriffsoffensive hatte er mit den Ungaren Žoltán Zzibor, Žándor Cocsis, Žászló Kubala, dem brasilianischen Regisseur Ževaristo und ŽLuissuárezŽ, die die beiden in der Spielzeit 1958/59 ins Doppel von Meistertitel und Cup führten.

20 ] Auch in der folgenden Spielzeit holte er sich den spanischen Meistertitel und zum zweiten Mal die Messetrophäe. Der Kontrahent war der vierfache Sieger und amtierende Meister König Ludwig van Daan, angeführt von den beiden Weltmeistern Luz Luz Luz und Franzosen. Infolge der Sportkrise wurden auch die Ausbilder immer wieder umgestellt. Nachdem Herrera im Jahre 1960 entlassen worden war, hatte der Verein bis 1965 neun Busse verschlissen. Obwohl das Final gegen den FC Barcelona 1962 stand, ging das Final aus.

In den Folgejahren holte sich der FC Barcelona seinen dritten und abschließenden Messecup. Trotz des mangelnden Erfolges im Sport stieg die Zahl der Mitglieder und die Bedeutung von Barcelona als Katalonien. Bei der Amtseinführung von Bundespräsident Nicolas de Cyreras im Jänner 1968 wurde zum ersten Mal das Clubmotto Mehr als ein Verein" ausgerufen.

22 ] Im gleichen Jahr besiegten sie ihren Torjäger im Finale des Spanish Cup gegen den Spanier König Royal mit 1:0. Als Fläschchen und dergleichen im Stade di São Paulo im St adeliger Bernabeu in die Geschichtsbücher eingingen, ging das Match als "Finalspiel der Flaschen" in die Geschichtsbücher ein. Im Jahre 1969 wurde er zum Unterstützer des katalonischen Präsidenten des Fussballverbandes Barcelona.

Dank ihm führte er seine katalanische Symbolik wieder ein und konnte sich ab dem 8. 11. 1973 wieder Barcelona nannten. 23 ] Dies eröffnete im gleichen Jahr die Türe für einen der besten Akteure der Vereinsgeschichte: Johann Kreuz. Im Jahr 1973 unterzeichnete der Klub den niederländischen Klub für eine Millionen -Dollar-Überweisung, was ihn zum bisher teuerste Akteur der ganzen Weltgeschichte machte.

Bereits in seiner ersten Staffel hat er die Spanier zum ersten Mal seit 14 Jahren zum Titel geführt. Bei Cruyffs Debüt am 8. Tag dieser Staffel belegte das Team nur den 14. Der Klub hat keines seiner 24 Meisterschaftsspiele mit dem Holländer verloren und 18 davon gewonnen auch der Club Barcelona schaffte seinen bisher höchsten Awaygewinn.

Nebst den Cruyffs gründeten lokale Akteure wie z. B. Charles L. E. A. M. L. E. C. M. S. A., M. A. M. Marcial Pina und Joaquim Rifé das Meisterschaftsteam von Barcelona. Gleichzeitig erhielt er einen neuen Coach, den französischen Nationaltrainer Louis Müller, der von 1965 bis 1968 drei Jahre lang mit den Catalanen zusammenarbeitete. Nach sieben Spielen vor Ende seiner ersten Spielzeit belegte Barcelona den siebten Tabellenplatz und wurde durch den langjährig erfahrenen Barça-Spieler Jaquim Rifa abgelöst.

Ein torreiches Match gegen die Düsseldorferin und zwei Mal ausgeglichen, siegte Barcelona nach Nachspielzeit vor 30.000 Culées mit 4:3. Nach fünf Jahren schied der Holländer Johann Nikolaus aus dem Verein aus, im selben Jahr und ein Jahr später kamen der Dänen Alan Simonsonsen und der Spielemacher Bernd Schuhmacher.

Acht Jahre verbrachte der Mittelfeldspieler in Barcelona, bevor er 1988 zu Royal Madrids Nationalmannschaft kam. Barcelona sah sich mit dem Engagement von Schuster dem Umstand gegenüber, dass nur höchstens zwei ausländische Spieler dabei waren. Der österreichische Torjäger der Spielzeit 1978/79, der zwei Jahre später den Klub verlassen hat, hat mehr gelitten. Der ungarische Trainer und Trainer der vergangenen Spielzeiten, der in der Spielzeit 1980/81 den vierten und fünften Platz belegte, übernimmt wieder den Trainerposten des FC Barcelona.

Unter Ausschluss Quinis, der trotz allem zum besten Torschützen der Meisterschaft wurde, hat Barcelona nur einen von 15 Punkten gewonnen und ist vom zweiten auf den fünften Tabellenplatz gefallen, was auch die Plazierung am Ende der Spielzeit war. Für die Spielzeit 1981/82 wurde Barcelona mit dem fünfmaligen Bundestrainer für die Deutsche Meisterschaft Trainer Dr. med. Udo Lattek zum zweiten Mal am Ende der Spielzeit mit einem 2:1-Sieg über den Lütticher Meister.

Cruyff' Nachfolgerin war der Brite Bobbyson, zu Saisonbeginn 1996/97. Zusammen mit dem Klub-Rekord von 102 Ligatorinnen leisteten auch die beiden Spielerinnen einen Beitrag. Ungeachtet der vielen Treffer wurde das Team von Royal Madrids Sieger. Barcelona hat das Endspiel des Spanish Cup gewonnen.

Zum vierten Mal siegte der Klub im Cup Winners' Cup, nachdem der FC Barcelona im Endspiel gegen den FC Barcelona mit 1:0 durch einen Strafstoß von Robert W. H. Ronaldo unterlegen war. Nach einem Jahr verlässt er Barcelona wegen Problemen bei der Nachverhandlung seines Vertrages und wechselt am Ende der Spielzeit zu einer Rekordsumme von 25 Mio. EUR zu uns nach Milano.

Ebenfalls aus Barcelona kam Coach Bobson, gefolgt von dem Verfechter des "Systemfußballs" Ludwig van Gal, der 1995 das Team von American Football anführte. So wurde der Fussballclub Barcelona unter der Leitung von Herrn de la Palma "niederländisch". Zum Ende der ersten Wahlperiode von Herrn Van Gaual waren acht Holländer beim FC Barcelona unter Vertrag. 2.

37 ] Der Sieg erwies sich zunächst als richtig, als Barcelona in der Spielzeit 1997/98 das Doppel von Titel und Cup errang. Auch wenn sich der Titelgewinn der spanischen Meister im folgenden Jahr wiederholte, äußerten die Zuschauer mehr und mehr ihren Missfallen über den Autoritätstrainer, dem sie eine zu unattraktive Spielweise vorwarf.

Auch in der Gruppe der Champion Liga ist Barcelona zum zweiten Mal in Folge ausgeschieden. Nach der Titelverteidigung 1999/2000 musste er den Klub aufgeben, und auch in Barcelona kam es zu einem Wechsel von Lucas Figuro zu einem Wechsel zu Real. In den daraufhinfolgenden zwei Jahren wurde Barcelona Vierter und verlor im Semifinale der Europameisterschaften wegen des Siegers.

Für die Spielzeit 2002/03 wurde Ludwig Van Gaual wieder Coach des FC Barcelona. Die zweite Spielzeit von Hans Dieter G. in Barcelona war nach 19 Spielen vorbei. Bei der Kündigung belegte der Club den zwölften Rang in der Gesamtwertung, drei Zähler von einem Absteiger weg. Sein Amt wurde vom Serben namens RadioMir übernommen, mit dem der Club am Ende der Spielzeit einen Europacupplatz eroberte.

Mit einem Investitionsvolumen von mehr als 55 Mio. EUR hat der Verein im Sommersemester 2011 die beiden Akteure Fábregas und Sanchez verpflichtet. 56 ] Die Spielzeit 2011/12 war auf einem ähnlichen Level wie in der vergangenen Saison,[57] siegte bei der Fußballweltmeisterschaft im Dezember 2011 und hatte eine lange Geschichte des Gewinnens aller drei Wettbewerbe.

58 ] Barcelona unterlag in der Zeit vom 18. bis 24. April 2012 einem entscheidenden Match gegen das Team von Real Madrid und musste sich auch im Halbfinal der Königsklasse gegen den möglichen Gewinner des Turniers namens FC-Chelsea mit 0:1 geschlagen geben, gefolgt von einem 2:2-Unentschieden vor der eigenen Kulisse, bei dem das Team bis kurz vor der Pause mit 0:2 anführte.

Einige Tage später gab er bekannt, dass er nach dieser Spielzeit aufgibt und als der erfolgreichste Barcelonatrainer mit 14 Titel am Ende der Spielzeit in die Geschichtsbücher eingegangen ist. Mit dem Argentinier und Newcomer Gérard Martin begann der Verein die Spielzeit 2013/14, für die 57 Mio. EUR ausbezahlt wurden.

Barcelona gewann am zweitletzten Tag der Spielzeit 2014/15 mit 1:0 gegen den Vorjahressieger ATLético Madrid [69], gewann das Endspiel der Kopa de la Rey am 30. Mai gegen Athletic Bilbao mit 3:1 und das Finale der Champions League am 6. Juni gegen Juventus Turin mit 3:1.

Schließlich konnte sich Barcelona im Jahr 2015 gegen alle Erwartung durch das Übertragungsverbot fünf von sechs Titel sichern und das bisher höchste Resultat seit 2009 erzielen Im Sommer 2016 festigte Barcelona seine Position mit überwiegend jüngeren Spielerinnen wie z. B. Andre Giovanni F. A. H. A. M. A., Paolo A. B., S. A. B., S. A. B., S. A. B., S. A., S. C. A., S., S. A., S., S., S., S.

72 ] Am 1. MÀrz 2017 gab er seinen RÃŒcktritt als Coach am Ende der Spielzeit bekannt, nachdem er die Liga mit 6:1 gegen den Sportler Gabriel auf der darauf folgenden Pressekonferenz gewonnen hatte. Als Cheftrainer für die Spielzeit 2017/18 übernimmt Ernst Walder. Nach der Überstellung von Nicolas L. A. G. nach Sankt Georg gegen den Wunsch des Pariser Clubs Sankt Georg für die in seinem Auftrag festgelegte Transfersumme von 222 Mio. EUR hat der FB Barcelona mit dem Ousmann Dimélé von der Dortmunder Stadtverwaltung einen 105 Mio. EUR umfassenden Auftrag unterzeichnet.

In der Zeit der Franco-Diktatur, die die katholische Sprach- und Kulturtradition stark unterdrückt hat, war der Fussballclub Barcelona wie eine "soziale Institution". Bei den Heimspielen des FC Barcelona hatten die Spanier eine der wenigen Gelegenheiten, ihre "Identität als ihr eigenes kleines Land" zu demonstrieren und zu bewahren. 82 ] Von besonderer Wichtigkeit waren in diesen Jahren die Duelle mit dem Verein Royal de la Mérida.

Der Club engagiert sich seit 2006 auch für die UN-Millenniumsentwicklungsziele und hat seit der Spielzeit 2006/07 0,7% seines Jahreseinkommens für das Vorhaben gespendet. Darüber hinaus kooperiert der Verein mit der World Cultural Organization der Vereinten Nationen (UNESCO) und dem Hilfswerk für Flüchtlinge der Vereinten Nationen (UNHCR) und setzt sich für die Bekämpfung von Drogen missbrauch, Drogen und Gewalttaten sowie für die Aufklärung und Hilfe für Flüchtlinge ein.

154 ]El Dérbi Barcelona, wie der Kampf zwischen den beiden Vereinen in España heißt, ist das häufigste lokale Derby in der Spanierliga, aber auch eines der unausgewogensten. Die Spanier haben die Spielzeit seit Bestehen der Spanier nur drei Mal vor dem Fussballclub Barcelona beendet. Erstmalig wurde das Trikots in der 15/16 Jahreszeit in blau und rot statt in Längsrichtung geteilt.

Die Club-Gelände des F.C. Barcelona befinden sich im Stadtteil Cort. Eingebunden in das Olympiastadion ist das Musée des F.C. Barcelona, das drittbesuchte Museu. Das 2006 eingeweihte Übungsgelände des Fussballclubs Barcelona ist etwa fünf km weit von hier. 167 ] Seit Okt. 2011 ist sie auch die Heimat der Barcelona Club Youth Academy, Le Másia.

178 ] Mit mehr als 200 Treffern für Barcelona ist der Klub erfolgreichster Torschütze der Geschichte, vor dem Klubleiter César Rodriguez (190 Tore) und dem Klub László Kuba (131). 180 ] Auch in der Spielzeit 2011/12 erzielte er den Klubrekord für die meisten sportlichen Ziele in einer einzigen Spielzeit. Die zweite Nationalmannschaft des Vereins ist der ehemalige Verein Barcelona Atlétic, der seit der Spielzeit 2016/17 in der zweiten Spielklasse der Spanier, der Division Segment Spanien, antritt.

Gegründet wurde das Spiel 1970 durch den Zusammenschluss zweier Reservemannschaften des FC Barcelona. Der Vorgänger des Barcelona Business Club ist die 1934 gegrÃ?ndete Version der CD-Rom mit dem Titel Condal. Zuletzt war das Mannschaftsteam in der Spielzeit 1998/99 in die dritte Runde der spanischen Meisterschaft abgestiegen. In der Spielzeit 2007/08 feierte die Nationalmannschaft unter Coach Pascal W. G. Pep W. ein sofortiges Comeback und zwei Jahre später kehrte ihr späterer Amtsnachfolger Luc de Barcelona zurück in die zweite Königsklasse Spaniens.

Barcelona hat in den Spielzeiten 2010/11 und 2013/14 den dritten Rang belegt, die besten Plätze in der Vereins-Geschichte. 186 ] Nachdem er in der Spielzeit 2014/15 in die dritte Klasse der División degradiert wurde, wurde er in der Spielzeit 2016/17 in die zweite Klasse der División befördert. Reisebus ist Gérard Lopez seit 2015.

Seit 1942 hat Barcelona im Roller-Hockey eine eigene Nationalmannschaft und ist mit 19 Siegen in der Europameisterschaft die erfolgreiche Stadt. Die eine fand in St. Sebastian durch die Organisation für die Leichtathletik in Barcelona statt, die andere durch die Organisation für die Leichtathletik in der Stadt. Erst mit seinen Welterfolgen im Europacup der Nationalen Meister Ende der 1950er Jahre entwickelt sich der Name des " Darling " von Franco, nachdem er vorher den damals eng mit dem spanischem Heer verbundenen Favoriten der Firma Atlantic Madrids favorisiert hatte.

Mehr zum Thema