Junghans Attache Agenda

Yunghanen

Herrenuhr Junghans JM ATTACHÉ AGENDA Automatic. Die Anweisungen für Ihre Junghans Attache Agenda Uhr finden Sie weiter unten. Von Junghans Max Bill von Junghans Max Bill Automatic. Die Gegenwart ist die einfachste: Die Modellreihe "Meister Collection" und ihre jüngste Ergänzung, die "Attaché Agenda", zeichnet sich durch ein klares, funktionales Design aus. Junghans bietet auch hier das, was Uhrenliebhaber brauchen.

Yunghanen

Vor wenigen Jahren wurde Junghans vor allem mit Quarzuhren, Funkuhren und Sonnenuhren in Zusammenhang gebracht und erlebte innerhalb kürzester Zeit einen echten Umstieg. Nach Jahren des Pluralismus ist das Motto die Rückkehr zu mechanischen Armbanduhren und damit zum antiken, klassisch anmutenden Junghans-Look, der von formschönen drei Zeigeruhren geprägt ist.

Der ewig junge Vintage-Stil von Max Bill und der Sammlung Master ist heute eine wesentliche Stütze im Junghans-Sortiment, mit der sich der Produzent zum Teil umdefiniert hat. Last but not least ist es Junghans zu danken, dass Armbanduhren aus Deutschland wieder einmal mit unverwechselbar hübschen und diskreten Kleideruhren im Bauhaus-Stil in Zusammenhang stehen.

Besonders angenehm ist, dass sich die neuen Fahrzeuge - im Vergleich zu den bisherigen Traditionskollektionen vieler anderer Marken - deutlich an den Originaldesigns orientiert haben und damit den ursprünglichen Vintage-Charakter beibehalten. Es ist gut, dass sich Junghans diesem Vermächtnis so sehr verbunden fühlen. Das von Junghans seit einigen Jahren wieder aufgelegte Design von John R. B. J. B. ist beinahe mehr als nur eine Sammlung.

Es ist auch eine Submarke und ein wichtiger Grundpfeiler der Marke Junghans. Sie besticht durch ihr unverwechselbar reduziertes Erscheinungsbild im Bauhaus-Stil, bei dem einfache Form und Proportion an die Stelle von opulenten und überladenen Designs tritt. Von Beginn an prägte die Meister-Kollektion die hochwertigen Produktbarren im Werk von Junghans. Benannt nach dem Begründer von Junghans, ist die Reihe nun der Höhepunkt der Arbeit von Junghans und rundet das neue Thema ab, das auf Anmut, Aktualität und nicht zuletzt auf die Rückkehr zu mechanischen Gängen setzt.

In Anlehnung an die Reihe Maximale Rechnung formt er unter dem Junghans-Schirm eine Sub-Marke mit einem eigenen Markenzeichen, deren Modellangebot sowohl in Edelstahl als auch in Goldfarben ist. Nachdem bei Junghans eine gewisse Zeit der Quarzuhren, Funkuhren und Sonnenuhren vergangen ist, sind heute rund zwei Drittel des Angebots wieder maschinell.

Junghans war zu Anfang des zwanzigsten Jahrhundert mit über 3000 Angestellten und über 3 Mio. verkaufter Exemplare die grösste Uhrenmanufaktur der Erde. Obwohl die meisten der heutigen Produkte aus dem Bereich der mechanischen Uhrmacherei stammen, bietet Junghans nach wie vor Funk- und Sonnenuhren an. Bei der Olympiade 1972 in MÃ??nchen war Junghans bei 195 WettkÃ?mpfen Zeitnehmerin.

Die berühmten vier Bauhaus-Vier gelten als wesentliche Merkmale eines Max-Bill-Designs. Obwohl alle vier Junghans-Modelle von Maximilian B. Braun auffallend nach oben offen sind, gibt es umgekehrt viele Junghans-Modelle aus den 50er und 60er Jahren, die an einen Upside-Down-Stuhl erinnern, aber erwiesenermaßen nicht auf Maximilian B. Braun zurückzuführen sind.

1961/1962: Für Junghans entwickelt der Konstrukteur, Herr Dr. med. Max Bill, mehrere Zeitmessermodelle. 1970: Junghans bringt die erste Quarzuhr Deutschlands auf den Markt, die Astroquarz. 1972: Junghans ist der offizielle Zeitmesser bei den Sommerspielen in MÃŒnchen. 1990: Junghans führt die weltweit erste funkgesteuerte Uhr, die Mega1 ein.

1993: Junghans entwickelte die Megasolar, die erste funkgesteuerte Uhr, die ihre Kraft nicht aus einer Autobatterie, sondern aus einer Solarzelle schöpft. 1997: Mit der neuen Linie erleben Junghans Designs von John Bill eine Wiedergeburt. 2008: Junghans meldet den Insolvenzantrag an und nutzt die Gelegenheit zum Neuanfang. Auch heute noch beherrschen die mechanischen 3-Zeiger-Uhren und Chronografen das Angebot von Junghans.

Mehr zum Thema