Rolex Echtheitsmerkmale

Echtheitsmerkmale von Rolex

Ein ziemlich schlecht gefälschter Rolex. Ermitteln, ob eine Rolex echt oder gefälscht ist. Ein Rolex ist der Inbegriff von Eleganz und Status für diejenigen, die es sich leisten können. Damit die Uhr beim Öffnen nicht beschädigt wird, wird professionelle Hilfe empfohlen, da zum Öffnen einer Rolex ein spezielles Werkzeug benötigt wird. Die Schweizer Uhrenmanufaktur Rolex ist einer der beliebtesten Entwickler von Luxusuhren.

silberne Uhren, ChronoSchweiz nachahmen, rolex Forscher

In der vergangenen Handelswoche haben wir uns mit der Auslegung einer nicht originalen Rolex-Uhr und dem Thema Frankenuhren beschäftigt. Rolex trägt dazu bei, die offensichtliche Fälschung von der nicht zu unterscheidenden Fälschung Rolex zu unterscheiden, indem es während des Entwurfs- und Fertigungsprozesses Authentizitätsmerkmale hinzufügt, die wir in einem weiteren Artikel aufzeigen.

Oft mals ist der Kauf einer Uhr ein gefühlsbetonter Hinweis, der es leicht macht, über die Geschichte zu berichten, dass die Uhr und der Händler nicht so sind. Ich wandte mich an einen Straßenverkäufer und erkundigte mich, warum ihre Rolex-Modelle so günstig seien, und die Lösung lautete: "Sie werden in der guatemaltekischen Rolex-Manufaktur hergestellt".

Richtlinie 2 - Wenn es sich um ein altes Rolex-Modell handelt, das als Gebrauchtmodell eingerichtet ist, sollten Sie einen Ausweis mitnehmen. Viele ältere Rolex-Modelle haben nicht die Authentizitätsmechanismen, die Rolex in ihren derzeitigen Models beinhaltet, was es leicht macht, eine richtige Rolex mit einer Fälschung oder einer Rolex.review Rule 1 von Frankenstein zu identifizieren.

Zeiger: Ein modernes Rolex-Werk arbeitet mit 28.800 Takten pro Minute (BPH) oder 8 Takten pro Sekunde. Schauen Sie auf das Zifferblatt und verfolgen Sie das Ende des zweiten Zeigers zwischen den Sekundenmarken;- Sie sollten den zweiten Zeiger sanft und zügig jede zweite Marke stoßen.wenn sich der zweite Zeiger einmal pro Sekunde dreht, ist das Werk offenkundig ein Quarzwerk.

Das Rolex Tru-Beat Uhrwerk ist ein technisches Wunderwerk von Rolex, das ein mechanisches Uhrwerk war, aber der Sekundenzeiger bewegt sich in einer Sekunde. Sowohl die Rolex OysterQuarz als auch die Tru-Beat sind äußerst rare Uhren, die man auf der Strasse kaum sieht.

Hört euch die Aufregung an: die Bewegung: Obwohl das Werk mit 28.800 BPS betrieben werden kann, ist nicht gewährleistet, dass es ein Rolex-Werk ist.28.800 BPS ist ein Industrie-Standard, der für viele Uhrwerke gilt.28.800 BPS, die auf die Uhr lauschen und auf den Schwingrotor aufziehen.

Überprüfen Sie die Datumszyklen: Rolex-Zyklen, die 3:00 Uhr über dem Datums-Fenster sind, sollten das Datums-Fenster um das 2,5-fache erhöhen und das ganze Datums-Fenster in der Uhr und bei Betrachtung in den Zyklen enthalten. Sobald der Vorbau aufgeschraubt ist, dreht man den Zeiger für Stunde und Minute, bis sich das Tagesdatum um 24:00 Uhr verändert. Wenn sich das Tagesdatum um 10:00 Uhr verändert, ist es eine Fälschung.das Rolex Datumrad wechselt exakt um 24:00 Uhr, daher der Begriff Quick-Set Datumsanzeige und Datumsanzeige im Rolex-Vokabular.

Mehr zum Thema