Carl Zeiss Brille

Brillen von Carl Zeiss

Wenn das Zusammenspiel von Auge und Linse perfekt funktioniert, ist das Ergebnis das beste Seherlebnis - ohne Kopfschmerzen und Müdigkeit. Die Zeiss VR Brille One Plus OVP. Erstverpackung Zeiss VR One plus. Ihre perfekte Sicht hat bei Carl Zeiss Vision oberste Priorität. Die Qualität der Carl Zeiss Markenbrillen.

Zum ersten Mal war es möglich, ungeachtet der Sehrichtung klar zu blicken.

Zum ersten Mal war es möglich, ungeachtet der Sehrichtung klar zu blicken. Im Jahre 1935 patentierte das Traditionsunternehmen die langlebige Antireflexionsschicht auf optische Flächen, die seit 1959 die Lichttransmission der Linse steigert und das Sehvermögen des Betrachters stärkt. Seit 1970 bietet der Hersteller von Brillengläsern zusammen mit seiner Schwesterfirma Firma Shott das fototrope Mineral Braunglas an, das sich bei Sonneneinstrahlung selbsttätig verdunkelt.

Die Firma hat die Leistungsfähigkeit und den Komfort der Brille weiter verbessert, darunter einzelne Gleitsichtglasscheiben, dünner und heller werdende Linsen und neue Schichten, die Verschmutzungen abwehren und die Linsen kratzfester machen. Zielgenaue Augenmessungen und exakte Fertigungsverfahren erlauben heute die Fertigung von Gläsern, die so einzigartig sind wie das menschliche Auge selbst.

Allen zugute kommen die Produkte und Techniken, mit denen das Untenehmen seit 100 Jahren die Vision umkrempelt.

C.O.R.E.-Technologie

Mit der Produktion von ZEISS Präzisionsbrillengläsern blicken wir auf eine 100-jährige Innovationsgeschichte zurück. Neuerungen, die sich zu einer Technologie entwickeln und ZEISS Anwendern einen außergewöhnlichen Qualitätsstandard bieten: Alle ZEISS Gleitsichtgläser vereinen überzeugende Qualitäten und Neuerungen. Jedes Einzelglas zeichnet sich durch die ZEISS eigene Design-DNA aus.

Sechs unverkennbare Merkmale, die nicht nur jede Linse mit gravierter ZEISS Markierung zu einem Unikat machen, sondern auch eine hervorragende Kompatibilität gewährleisten. Dank intensiver Forschung konnte Carl Zeiss diese Methode weiter optimieren, so dass es nun möglich ist, diesen Parameter noch genauer zu berechnen. ZEISS EyeFit-Technologie sorgt für maximalen visuellen Komfort durch größere Flächen je nach Trägerprofil.

Und mit der EyeFit-Technologie von Carl Zeiss können Sie sich auch ein für Ihre Kunden maßgeschneidertes Gleitsichtgläserdesign erstellen lassen - wie ein Maßanzug. Die ZEISS ist ein Pionier auf dem Feld der Freiformtechnik. Die ZEISS nutzt seit den 80er Jahren die Freiformtechnik bei der Fertigung von Gleitsichtglassystemen. Alle ZEISS Gleitsichtglaslinsen werden seit 2009 in Freiformtechnik gefertigt.

Eine hochgenaue Kalkulation und Flächengestaltung der Linsen wird durch die modernste Freiformtechnik garantiert. Am Anfang steht der individuelle Träger der Brille, um für jeden eine passende Antwort zu bieten: Zu diesem Zweck ermitteln wir den "maximalen Betrachtungsabstand im Raum" des Träger. Die neue Technik ermöglicht die Einstellbarkeit für klares und entspanntes Sehen aus der Nähe bis in den Mittelbereich mit dem ZEISS officeelens-Konzept.

Um die mit dem i.Profiler® ermittelten Daten der Wellenfront mit der objektiven Brechungsbestimmung des Auftraggebers zu verbinden und ZEISS Präzisionsbrillengläser mit der i.Scription®-Technologie herstellen zu können, setzt Carl Zeiss Vision einen patentrechtlich geschützten Berechnungsalgorithmus ein. Die Objektive sind für alle Lichtbedingungen optimal ausgelegt und auf 1/100 Dioptrien exakt bestimmt. Die ZEISS Präzisionsgläser mit i.Scription®-Technologie sorgen für bessere Sicht - brilliant, gestochen scharfe und kontrastreiche Bilder, besonders in der Abenddämmerung und bei schlechter Sicht.

Mehr zum Thema